Aktuelles.

Wir möchten mal DANKE sagen. 

Ja es ist eine besondere Zeit und auch uns hat sie voll erwischt. Der Betrieb liegt auf Eis und wir können es gerade nicht ändern.

Aber es ist auch eine Chance :-)

So viel Menschlichkeit, Herzenswärme, Empathie, Hilfe, Unterstützung und Zusammenhalt haben wir noch nicht erlebt.

Positive Rückmeldungen unserer Eltern die ja nun auch selbst zu Hause eine besondere Herausforderung im Alltag haben. Verständnisvolle Gespräche mit Ämtern und Behörden um erst einmal ein wenig Entlastung ins wirtschaftliche System zu bringen.

Hilfsangebote von der Versicherung und Krankenkasse, und der absolute Zusammenhalt aller Haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen spenden dem Hof Steckenpferd und uns als Familie sehr viel Kraft und Zuversicht.

Gern möchten wir auf diesem Weg etwas von dieser positiven Energie zurück geben. Wir nutzen jetzt die Zeit der Stille für all die Dinge die uns im Alltag nicht gelingen, weil wir oft nicht wissen wann...

So wird nun gewerkelt und geräumt. Der Staub des Winters aus den Ställen gekehrt und Pläne geschmiedet. Wir freuen uns schon jetzt auf die strahlenden Gesichter unserer Reitkinder, die wir gerade sehr vermissen, wenn sie all die schönen Dinge nutzen können, die wir gerade in unserer Lernwerkstatt rund um die Pferde für sie vorbereiten. Eine kleine Unterstützung für zu Hause schicken wir ihnen schon am Wochenende mit unserer Steckenpferd-Post zu. So können auch dort schöne Lapbooks und Pferdebilder entstehen.

Wenn sich nun noch alle Menschen da draußen an die Regeln halten, dann wird es auch für die Kinder erträglicher sein diese eingeschränkte Zeit zu überstehen. 

Wir wünschen allen Menschen Gesundheit und Zuversicht.

Lauscht den Vögeln draussen und beobachtet was gerade in der Natur um euch herum geschieht. Wahrscheinlich ist es an der Zeit inne zu halten, die Wertschöpfung zu bewahren und uns auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu fokussieren.

Lebt, liebt und lacht mit euren Lieben und beschützt gemeinsam die alten und kranken Menschen, zusammen schaffen wir das :-).

Zurück